358/2018 Bewertungen, die unsere Beziehungsqualität beeinträchtigen

Liebe Leserinnen und liebe Leser, hier ist der Coachingbrief für diese Woche. Herzliche Grüße, diese Woche von uns beiden aus Bielefeld Anja Palitza & Olaf Hartke Thema: Bewertungen, die unsere Beziehungsqualität beeinträchtigen Zitat: „Um über andere zu urteilen und sie zu verurteilen, musst du ein Heiliger sein.“ (ukrainisches Sprichwort) Beispiel: Zwei Mütter, Anne und Mareike, …

358/2018 Bewertungen, die unsere Beziehungsqualität beeinträchtigen weiterlesen

352/2018 Achtsamkeit für die Stillen

Liebe Leserin und lieber Leser, unser Road-Trip entlang der Adria und durch Albanien hat auf der Insel Korfu erstmal ein vorläufiges Ende gefunden. Wir sind hier anlässlich einer Hochzeit bei griechischen Freunden und verbringen die letzten Tage vor der für unsere Verhältnisse „gigantischen“ Feier mit anderen deutschen Gästen in einem Appartementhaus. Hier sprang uns gestern …

352/2018 Achtsamkeit für die Stillen weiterlesen

351/2018 Von Widerstand und Vermeidung

Liebe Leserin und lieber Leser, wir sind aktuell unterwegs in Montenegro und Albanien. Mehr „unterwegs“ als „sesshaft“, daher heute wieder eine kurze Ausgabe des Coachingbriefes. Herzliche Grüße, diese Woche von uns beiden aus Montenegro Anja Palitza & Olaf Hartke Thema: Von Widerstand und Vermeidung Beispiel: In der Ausgabe von letzter Woche ging es um das …

351/2018 Von Widerstand und Vermeidung weiterlesen

345/2018 Einander zuhören, ja gut – aber wer macht den Anfang?

Liebe Leserin und lieber Leser, hier ist der Coachingbrief für diese Woche und wir wünschen Ihnen unbeschwerte Sommertage. Herzliche Grüße, diese Woche von uns beiden aus Kassel Anja Palitza & Olaf Hartke  Thema: Einander zuhören, ja gut – aber wer macht den Anfang?  Zitat: „Bei einem Streit ist auf beiden Seiten der Wunsch gleich groß …

345/2018 Einander zuhören, ja gut – aber wer macht den Anfang? weiterlesen

334/2018 – Vielleicht könnte man eventuell möglicherweise…

Liebe Leserin, lieber Leser, in der letzten Woche wollten Anja und ich über ein Thema schreiben, dass uns sehr beschäftigt hat.  Aufgrund meiner ungewollten Rad-Akrobatik mit anschließender Zwangspause haben wir den Coachingbrief nicht mehr vervollständigt. Anja weilt diese Woche anlässlich einer Fortbildung in München und wir konnten unseren Austausch auch noch nicht abschließen. Daher in …

334/2018 – Vielleicht könnte man eventuell möglicherweise… weiterlesen

325/2018 Das, was wir wirklich sind…

Zitat: „Für mich bedeutet ‚etwas von uns selbst zu geben‘, dass wir ehrlich ausdrücken und zeigen, was in diesem Moment in uns lebendig ist.“ (Marshall Rosenberg) Beispiel: Ich (Anja) erinnere mich noch genau, wie ich mir in einer buddhistischen Übungsgruppe die Frage stellte: „Verdammt noch mal, wie geht das denn mit dem Mitgefühl. In jedem …

325/2018 Das, was wir wirklich sind… weiterlesen

317/2017 Der Stolz

Thema: Der Stolz Zitat: „Demnach ist Stolz die von innen ausgehende, folglich direkte Hochschätzung seiner selbst; hingegen Eitelkeit das Streben, solche von außen her, also indirekt zu erlangen.“ (Arthur Schopenhauer)  Beispiel: Eine Coachingbrief-Leserin sendete uns folgende Frage: „Ist "stolz sein" ein Gefühl oder eher eine Bewertung? Bewerte ich damit mein Kind oder wertschätze ich ihr …

317/2017 Der Stolz weiterlesen