501/2021 Wenn unsere Erde eine Person wäre…

Liebe Leserin und lieber Leser, wenn unsere Erde eine Person wäre, wer wäre sie für Dich? Diese Frage hat uns sehr nachdenklich gestimmt. Es ist eine von insgesamt 13 Fragen und Videosequenzen von Jugendlichen, die sich Fragen zum Thema Umweltschutz gestellt haben. Daraus ist ein Lernmaterial für Schulklassen, Gruppen oder Einzelpersonen zum Themenbereich Natur und …

501/2021 Wenn unsere Erde eine Person wäre… weiterlesen

500/2021 Ein innerliches stilles Feiern

Liebe Leserinnen und liebe Leser, als ich (Anja) meine Augen aufschlage, höre ich keine Raketen, kein Feuerwerk ist am Himmel und es hängen noch nicht mal Luftschlagen im Zimmer. Dabei ist heute für uns ein denkwürdiger Tag, denn wir versenden gleich die 500. Ausgabe unseres Coachingbriefes. Wer hätte dies gedacht? Wir selbst jedenfalls nicht, als …

500/2021 Ein innerliches stilles Feiern weiterlesen

497/2021 Eine gewagte These

Liebe Leserin und lieber Leser, nach dem wir erfüllt von unserem ersten Präsenztraining nach sieben Monaten Präsenztrainingspause nach Hause zurückgekehrt sind, freuen wir uns auf weitere folgende Trainings in diesem Monat. Wieder live-Begegnungen zu haben, hat uns mit einem riesigen Energieschub versehen und wir schauen wieder zuversichtlicher in die Welt. Herzliche Grüße, heute von uns …

497/2021 Eine gewagte These weiterlesen

496/2021 Entschuldigen oder Bedauern

Liebe Leserinnen und liebe Leser, nach unserem letzten Coachingbrief erhielten wir sehr zeitnah ungewohnt viele Rückmeldungen. Unsere Neugierde war schnell befriedigt: Einer der Textabsätze endete nach einem „B“ und der Rest des Wortes und der Rest des Satzes fehlten. Daher gab es einige Leser, die an der Fortsetzung des Gedankens interessiert waren. Es fehlten lediglich …

496/2021 Entschuldigen oder Bedauern weiterlesen

495/2021 Überzeugungen als kraftvoller Schlüssel für Veränderungen

Liebe Leserinnen und liebe Leser, Olaf und ich hatten heute eine spannende Diskussion über den Einfluss unserer Überzeugungen. Davon inspiriert sind wir über diese Worte von Deepak Chopra gestolpert: „Was ich glaube, macht mich zu dem wer ich bin.“ Wir finden, dass es eine spannende Annahme ist, die impliziert: Womit ich mich identifiziere, das beeinflusst …

495/2021 Überzeugungen als kraftvoller Schlüssel für Veränderungen weiterlesen

491/2021 Reflexhaft glücklich

Liebe Leserin und lieber Leser, Präsenz-Trainings sind für uns eine gute Gelegenheit, um während des Auf- und Abbaus und während der Pausen unsere Lieblingsmusik zu hören. Heute habe ich (Olaf) mal wieder im Verzeichnis „Pausen-Musik“ gestöbert und ein paar weitere Titel für kommende Trainingstage hinzugefügt. Ein Lied hat dabei eine große Sehnsucht nach „Normalität“ ausgelöst …

491/2021 Reflexhaft glücklich weiterlesen

485/2021 Vom Umgang mit der Angst oder auch dem Lampenfieber

Liebe Leserin und lieber Leser, seit gestern, Freitag, den 12. März läuft das erste Online-Festival Gewaltfreie Kommunikation. Schon gestern waren mehr als 700 Teilnehmende angemeldet. Wir freuen uns über dieses Interesse am Thema und werden doch langsam ein wenig nervös. Das könnte bedeuten, dass etwa 200 Personen in unserem Workshop am Sonntag anwesend sind… Herzliche …

485/2021 Vom Umgang mit der Angst oder auch dem Lampenfieber weiterlesen

484/2021 Das Herz ist ein ganz besonderes Organ

Liebe Leserin, lieber Leser,in den letzten Tagen beschäftigte mich (Anja) ein besonderes Buch: „Das Alphabet des Herzens.“ Ein Freund und Trainerkollege hatte es uns empfohlen. Er meinte: „Einmal angefangen kannst Du es nicht aus der Hand legen. Es rührt Dich und bewegt Dich.“Das haben wir auch gemerkt. Und so entnehmen wir dem Buch ein paar …

484/2021 Das Herz ist ein ganz besonderes Organ weiterlesen

470/2020 Wie sicher können wir sein, dass wir einander wirklich verstehen?

Liebe Leserinnen und liebe Leser, die Rückmeldung einer Leserin zum letzten Coachingbrief beantwortet uns die Frage, was wir denn in diesem Coachingbrief schreiben könnten. Sie teilte uns folgendes mit:„Das Thema holt mich mit meinem Faible für Worte und Sprache ab und hat mir gut gefallen.Auch und gerade unter dem Gesichtspunkt, was ist gewaltvolle/ gewaltfreie Sprache …

470/2020 Wie sicher können wir sein, dass wir einander wirklich verstehen? weiterlesen