542/2022 Wann wird man je verstehen…

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, zu Ostern feiern wir Christen das Fest der Auferstehung Jesu Christi. Und während ich (Olaf) mal wieder der spirituellen Frage der Möglichkeit der Unsterblichkeit der Seele trotz der Sterblichkeit des Körpers nachgehe, denke ich an die vielen Seelen der Menschen, die gerade sehr plötzlich und unfreiwillig einen menschlichen Körper …

542/2022 Wann wird man je verstehen… weiterlesen

541/2022 Die zwei Gründe, weshalb wir mit anderen Menschen sprechen

Liebe Leserin, lieber Leser, der Krieg in der Ukraine beschäftigt uns seit Ende Februar sehr und dadurch haben wir ein Coachingbrief-Thema in den letzten Wochen immer wieder auf die nächste Ausgabe verschoben. Während der Tage auf der Hohgant-Hütte ging es in einem Gespräch auch um den Unterschied zwischen „Feedback“ und „Aufrichtigkeit“. Die meisten Menschen unterscheiden …

541/2022 Die zwei Gründe, weshalb wir mit anderen Menschen sprechen weiterlesen

540/2022 Kann ein Krieg gerecht sein?

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, in der vergangenen Woche hatten wir im Coachingbrief einen Text des Dalai Lama zum Ukrainekrieg geteilt. Dazu erhielten wir interessierte Nachfragen zur Textstelle, in der vom Dalai Lama zwei namentlich erwähnte Kriege als „gerechtfertigt“, bzw. „gerecht“ angesehen werden. „Wie kann das Oberhaupt einer religiösen Gemeinschaft einen Krieg als gerecht …

540/2022 Kann ein Krieg gerecht sein? weiterlesen

539/2022 Die Wirklichkeit des Krieges

Liebe Leserinnen, liebe Leser, heute fällt uns ein altes Kalenderblatt von Robert Betz in die Hände. Darauf finden sich folgenden Worte: „Entscheide dich, deine Macht und Schöpferkraft mit der Liebe und der Weisheit deines Herzens zu verbinden, nicht um gegen etwas zu kämpfen, sondern um für dich und deine Mitmenschen eine Welt des Friedens, der …

539/2022 Die Wirklichkeit des Krieges weiterlesen

536/2022 Wir sind von Wundern umgeben

Liebe Leserin, lieber Leser, wir lauschen jetzt seit zwei Wochen jeden Morgen den Worten von Deepak Chopra und Puja Cristina. Zahlreiche Denkanstöße erhalten wir dort und einen wollen wir mit Ihnen hier an dieser Stelle teilen. Herzliche Grüße, heute aus Interlaken in der Schweiz Anja Palitza & Olaf Hartke Thema: Wir sind von Wundern umgeben …

536/2022 Wir sind von Wundern umgeben weiterlesen

528/2022 Vorsätze sind zuverlässiger als Ziele

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, gestern in der Warteschlange vor der Tankstellenkasse ließ ich (Olaf) meinen Blick über die ausgelegten Zeitschriften wandern. Während des „Stop-and-go-Weges“ auf dem Weg zur Kasse fielen mir die Zeitschriften-Schlagzeilen auf, die traditionell zum Jahreswechsel und in den ersten Januarwochen ihren Platz auf den Titelseiten finden: Die 30 besten NeujahrsvorsätzeSo …

528/2022 Vorsätze sind zuverlässiger als Ziele weiterlesen

522/2021 – Ist Pünktlichkeit die Einschränkung von persönlicher Freiheit?

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, in der vorletzten Ausgabe schrieben wir über verschiedene „Zeitverständnisse“ und im Anschluss erhielten wir mehrere Mails in denen es in etwa um diese Frage ging: „Stehen der Hang zu Pünktlichkeit und persönliche Freiheit im Widerspruch zueinander?“ Über diese Frage haben wir uns heute Gedanken gemacht. Herzliche Grüße aus Jena …

522/2021 – Ist Pünktlichkeit die Einschränkung von persönlicher Freiheit? weiterlesen

521/2021 – Missverständnisse – manchmal durch Kleinigkeiten

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, der letzte Coachingbrief hat zu mehr Leserrückmeldungen als üblich geführt – aus zwei Gründen: Wir haben in der letzten Ausgabe aus einem Buch von Ryszard Kapuściński zitiert und im Text war nicht deutlich erkennbar, wo die zitierte Textstelle endet. Das hat bei einigen Lesern zu Irritationen geführt. Mehr dazu …

521/2021 – Missverständnisse – manchmal durch Kleinigkeiten weiterlesen

520/2021 – Pünktlichkeit

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, nicht wundern – wir haben uns nicht mit dem Erscheinungsdatum vertan, sondern dies ist tatsächlich der Coachingbrief vom vorletzten Montag – eine „Spät-Ausgabe“ sozusagen. Pünktlich ist er nicht, aber kurz. Herzliche Grüße, heute Nacht von uns beiden aus Seefeld am Jadebusen Anja Palitza & Olaf Hartke Thema: Pünktlichkeit Zitat: …

520/2021 – Pünktlichkeit weiterlesen

504/2021 Der Schrecken des Krieges

Liebe Leserin und lieber Leser, vorletzte Woche besuchte ich (Olaf) ein internationales Treffen von Fahrern von italienischen Motorrädern der Marke Moto Guzzi – kurz, ein Guzzi-Treffen. Genauer das „Guzzi Quota-Treffen“; wir fahren alle das gleiche Modell oder Nachfolger dieses geländegängigen Reise-Motorrades. Das Treffen fand im Herzen der belgischen Ardennen statt. Touristisch gesehen, ein absolut reizvolles …

504/2021 Der Schrecken des Krieges weiterlesen