461/2020 Sozialer Wandel (IV) Unternehmen

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, mit der Ankündigung unseres Vorhabens, dass wir im Coachingbrief über verschiedene „Wandel-Projekte“ auf der Welt berichten wollen, bekamen wir eine große Resonanz. Menschen schrieben uns, dass sie sich über die Idee freuen und sie solche Nachrichten mit Zuversicht füllen. Heute finden Sie Beispiele aus dem Unternehmenskontext. Herzliche Grüße, diese …

461/2020 Sozialer Wandel (IV) Unternehmen weiterlesen

459/2020 Sozialer Wandel (II) braucht Zeit

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, seit zwei Wochen tragen wir eine große Freude über die zahlreichen „Wandel-Projekte“ in uns, über die uns Esther Gerdts und Lorna Ritchie informiert haben. https://gewaltfrei.blog/2020/09/04/sozialer-wandel/ Für diese Woche hatte ich (Olaf) eine Liste von Projekten angekündigt, die sozialen Wandel zeigen, der unter der Begleitung oder dem Einfluss von Gewaltfreier …

459/2020 Sozialer Wandel (II) braucht Zeit weiterlesen

452/2020 Rettende Engel – gibt’s die noch?

Liebe Leserinnen und liebe Leser, vorletzte Woche war ich (Olaf) mit Freunden in der Schweiz, um ein europaweites Motorrad-Treffen zu besuchen. Anschließend war ich noch zwei Tage allein unterwegs und bin ein wenig durch die Schweiz gebummelt. Wie ich dann Schrecken, Sorgen, Enttäuschung, Hoffnung, Frustration, Zuversicht, Freude, Begeisterung und Dankbarkeit erleben konnte und wodurch sich …

452/2020 Rettende Engel – gibt’s die noch? weiterlesen

451/2020 Wenn Zuhören anstrengend wird

Liebe Leserin und lieber Leser, die Woche verging schnell mit Kümmern um die Eltern (Anja), Männerurlaub in der Schweiz (Olaf) und Trainer-Ausbildung im Knaubenhof in Otting im Altmühltal (wir beide). Und hier kommt spät - aber noch vor der neuen Woche - Ihr Coachingbrief. Herzliche Grüße, heute von uns beiden aus JenaAnja Palitza & Olaf …

451/2020 Wenn Zuhören anstrengend wird weiterlesen

450/2020 Quick and dirty

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, unruhig sitze ich (Olaf) am Schreibtisch und versuche, noch möglichst viele Aufgaben abzuarbeiten, bevor ich ab morgen in aller Frühe für 10 Tage unterwegs bin. Was mich dabei beschäftigt, können Sie nun lesen. Herzliche Grüße aus Bielefeld (Und vermutlich auch von Anja aus Jena, die ich grad nicht erreichen …

450/2020 Quick and dirty weiterlesen

447/2020 Auch mal selbstfürsorglich egoistisch sein

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, in der vergangenen Ausgabe https://gewaltfrei.blog/2020/06/08/446-2020-ein-langer-weg/ haben wir von unserem „Schnapszahl-Jubiläum“ 444. Coachingbrief berichtet und unseren Wunsch nach einer gemeinsamen Feier offengelegt. Dies ist auf Resonanz gestoßen und wir haben zahlreiche Rückmeldungen dazu erhalten. Es kamen Anregungen, Begeisterungsbekundungen, Voranmeldungen und Ermunterungen. Das hat uns wiederum bestärkt und wir sind wild …

447/2020 Auch mal selbstfürsorglich egoistisch sein weiterlesen

445/2020 Ist es nun Freud oder Leid?

Lieber Leserin und lieber Leser, ohne Corona wären wir jetzt im südwestlichen England unterwegs und würden uns auf ein Gruppentreffen im Kloster Downside Abbey freuen. https://erfolgsschritte.de/seminare-trainings/s02_so_und_nicht_anders.php Doch das Thema Corona ist in der Welt und schweren Herzens haben wir den Termin abgesagt. Das beschäftigt uns immer wieder mal und vorgestern habe ich (Olaf) einem Bekannten …

445/2020 Ist es nun Freud oder Leid? weiterlesen

443/2020 Gefühle verändern durch Aufmerksamkeits-Umfokussierung

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, in der vergangenen Woche empfahlen wir Ihnen die Lektüre eines Essays des Amerikaners Charles Eisenstein. https://gewaltfrei.blog/2020/05/11/442-2020-the-coronation-oder-die-kroenung/ Uns selbst hat der Inhalt weiterhin beschäftigt, insbesondere die Gedanken und Fragen zur persönlichen und individuellen Mitverantwortung für gesellschaftlichen Wandel – wenn man denn an ihm interessiert ist. Weitermachen wie bislang ist ja …

443/2020 Gefühle verändern durch Aufmerksamkeits-Umfokussierung weiterlesen

442/2020 – The Coronation oder „die Krönung“

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, bereits Anfang April scherzte der Kabarettist und Autor Dieter Nuhr damit, dass „gefühlt“ mehr als 80% aller gesprochenen Sätze zu der Zeit begonnen hätten mit der Formulierung: „Ich bin ja kein Virologe, aber…“ Wir sind auch keine Virologen und haben uns daher von Beurteilungen darüber, ob denn Corona wirklich …

442/2020 – The Coronation oder „die Krönung“ weiterlesen