550/2022 Dialog im Ärger

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, an diesem Wochenende waren wir im Kloster Hedersleben mit unserer Wandeltage-Gruppe 2022. Und da uns im Laufe der Woche zwar einige Themen für den Coachingbrief begegnet sind, doch irgendwie bei diesen Begegnungen kein Zeitfenster für das Schreiben mit dabei war, greifen wir kurz vor dem Abschluss der Woche etwas …

550/2022 Dialog im Ärger weiterlesen

549/2022 Freude mit Jugendlichen

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, wir sind eingeladen worden, einen kurzen Beitrag zu leisten zur Jugendtagung der Christengemeinschaft in Kassel. Eine Jugendtagung, die ein Jugend-Pfingstwochenende von Freitag bis Montag ist. Motto des Treffens von jungen Christen zwischen ungefähr 14 und 24 Jahren ist „Werte statt Bewertungen“ und neben unserem Beitrag zur Gewaltfreien Kommunikation gibt …

549/2022 Freude mit Jugendlichen weiterlesen

544/2022 Trainerdialog auf der Autobahn

Liebe Leserin und lieber Leser, wir sind eben aus dem Bonifatiuskloster in Hünfeld vom 1. Modul der Wandeltage 2022 nach Jena zurückgekehrt. http://www.wandeltage.de Wir sind noch ganz erfüllt und dankbar von drei Tagen mit Menschen, die sich vorgenommen haben, in diesem Jahr an 6 Wochenenden das Thema Gewaltfreie Kommunikation zu vertiefen und die „Giraffensprache“ in …

544/2022 Trainerdialog auf der Autobahn weiterlesen

542/2022 Wann wird man je verstehen…

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, zu Ostern feiern wir Christen das Fest der Auferstehung Jesu Christi. Und während ich (Olaf) mal wieder der spirituellen Frage der Möglichkeit der Unsterblichkeit der Seele trotz der Sterblichkeit des Körpers nachgehe, denke ich an die vielen Seelen der Menschen, die gerade sehr plötzlich und unfreiwillig einen menschlichen Körper …

542/2022 Wann wird man je verstehen… weiterlesen

540/2022 Kann ein Krieg gerecht sein?

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, in der vergangenen Woche hatten wir im Coachingbrief einen Text des Dalai Lama zum Ukrainekrieg geteilt. Dazu erhielten wir interessierte Nachfragen zur Textstelle, in der vom Dalai Lama zwei namentlich erwähnte Kriege als „gerechtfertigt“, bzw. „gerecht“ angesehen werden. „Wie kann das Oberhaupt einer religiösen Gemeinschaft einen Krieg als gerecht …

540/2022 Kann ein Krieg gerecht sein? weiterlesen

533/2022 Die Schönheit von Bedürfnissen

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, mit Teilnehmern unserer Jahresgruppe 2021 vertieften wir heute ein Thema, für das sich der im Dezember 2021 verstorbene GFK-Trainer Robert Gonzales intensiv engagiert hat. (Infos zur Jahresgruppe „Wandeltage“) Herzliche Grüße aus Jena und Bielefeld Anja Palitza & Olaf Hartke PS: Eine langjährige Kundin sucht Kontakt zu einer regelmäßigen GFK-Austausch- …

533/2022 Die Schönheit von Bedürfnissen weiterlesen

531/2022 Scheitern ist ein Denkfehler

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, in den letzten beiden Wochen habe ich (Olaf) mich mehrfach mit einem Webinar zum Thema „Willenskraft“ beschäftigt (siehe unten). Eine Frage zum Thema „Scheitern ist ein Denkfehler“ wurde von Teilnehmern mehrfach gestellt und vielleicht interessiert Sie auch eine Antwort darauf. Mehr dazu im Folgenden. Herzliche Grüße aus Jena und …

531/2022 Scheitern ist ein Denkfehler weiterlesen

528/2022 Vorsätze sind zuverlässiger als Ziele

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, gestern in der Warteschlange vor der Tankstellenkasse ließ ich (Olaf) meinen Blick über die ausgelegten Zeitschriften wandern. Während des „Stop-and-go-Weges“ auf dem Weg zur Kasse fielen mir die Zeitschriften-Schlagzeilen auf, die traditionell zum Jahreswechsel und in den ersten Januarwochen ihren Platz auf den Titelseiten finden: Die 30 besten NeujahrsvorsätzeSo …

528/2022 Vorsätze sind zuverlässiger als Ziele weiterlesen

522/2021 – Ist Pünktlichkeit die Einschränkung von persönlicher Freiheit?

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, in der vorletzten Ausgabe schrieben wir über verschiedene „Zeitverständnisse“ und im Anschluss erhielten wir mehrere Mails in denen es in etwa um diese Frage ging: „Stehen der Hang zu Pünktlichkeit und persönliche Freiheit im Widerspruch zueinander?“ Über diese Frage haben wir uns heute Gedanken gemacht. Herzliche Grüße aus Jena …

522/2021 – Ist Pünktlichkeit die Einschränkung von persönlicher Freiheit? weiterlesen

521/2021 – Missverständnisse – manchmal durch Kleinigkeiten

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, der letzte Coachingbrief hat zu mehr Leserrückmeldungen als üblich geführt – aus zwei Gründen: Wir haben in der letzten Ausgabe aus einem Buch von Ryszard Kapuściński zitiert und im Text war nicht deutlich erkennbar, wo die zitierte Textstelle endet. Das hat bei einigen Lesern zu Irritationen geführt. Mehr dazu …

521/2021 – Missverständnisse – manchmal durch Kleinigkeiten weiterlesen