522/2021 – Ist Pünktlichkeit die Einschränkung von persönlicher Freiheit?

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, in der vorletzten Ausgabe schrieben wir über verschiedene „Zeitverständnisse“ und im Anschluss erhielten wir mehrere Mails in denen es in etwa um diese Frage ging: „Stehen der Hang zu Pünktlichkeit und persönliche Freiheit im Widerspruch zueinander?“ Über diese Frage haben wir uns heute Gedanken gemacht. Herzliche Grüße aus Jena …

522/2021 – Ist Pünktlichkeit die Einschränkung von persönlicher Freiheit? weiterlesen

521/2021 – Missverständnisse – manchmal durch Kleinigkeiten

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, der letzte Coachingbrief hat zu mehr Leserrückmeldungen als üblich geführt – aus zwei Gründen: Wir haben in der letzten Ausgabe aus einem Buch von Ryszard Kapuściński zitiert und im Text war nicht deutlich erkennbar, wo die zitierte Textstelle endet. Das hat bei einigen Lesern zu Irritationen geführt. Mehr dazu …

521/2021 – Missverständnisse – manchmal durch Kleinigkeiten weiterlesen

520/2021 – Pünktlichkeit

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, nicht wundern – wir haben uns nicht mit dem Erscheinungsdatum vertan, sondern dies ist tatsächlich der Coachingbrief vom vorletzten Montag – eine „Spät-Ausgabe“ sozusagen. Pünktlich ist er nicht, aber kurz. Herzliche Grüße, heute Nacht von uns beiden aus Seefeld am Jadebusen Anja Palitza & Olaf Hartke Thema: Pünktlichkeit Zitat: …

520/2021 – Pünktlichkeit weiterlesen